Skip to main content

Qualifikationen für das Arbeitsleben – IT – Organisation/Management (Beruf)

Modul 6 der Reihe Souverän Digital: Digitale Lernformate. Webinare, Blended Learning, MOOC - Online Kurs
Sa. 18.12.2021 09:30
virtuelle vhs

Lernen in der Digitalisierung verlangt methodisches Wissen ebenso wie Netzwerk-Kompetenz und ein neues Rollenverständnis der Akteure/-innen. In diesem Seminar erfahren Sie, warum klassisches Wissensmanagement allein nicht mehr funktioniert. Sie machen sich vertraut mit Lernformaten, Plattformen und Systemen, denen Sie im beruflichen Kontext zunehmend begegnen. Die Digitalisierung verlangt, wie keine andere Veränderung zuvor, die Bereitschaft und dieFähigkeit zum lebenslangen Lernen. Dazu gehört auch, sich regelmäßig nicht nur neuesWissen, sondern auch neue Lernformate/Lernmethoden anzueignen. Dieses Seminar lehrt Lernen in der Digitalisierung und macht die Teilnehmer/-innen mit neuen Lernformaten (z.B. Blended Learning, Webinare, Gamification, Flipped Classroom, MOOC, etc.), Plattformen (z.B. Lernmanagementsysteme, Webinarsysteme, Konferenzsysteme) und Anforderungen (z.B. Sichtbarkeit des eigenen Tuns, Collaboration, Portfolioaufbau, Urheberrecht, OER) vertraut. Empfehlenswert ist, dieses Seminar im Vorfeld von Seminar 8 zu besuchen. Teilnehmer/-innen dieses Seminars können in Seminar 8 die „Seiten wechseln“ und die Planung und Durchführung von Webinaren lernen. - Die TN kennen unterschiedliche digitale Lernformate und deren technische Realisierung - Die TN kennen die wichtigsten Regeln zum Urheberrecht, das Prinzip von offenen Lizenzen und können Open Content / OER am Beispiel Bild und Video recherchieren und korrekt nutzen. - Die TN kennen Möglichkeiten und Nutzen eines eigenen (Lern-) Portfolios. - Die TN können ihr persönliches Lernsetting im Beruf reflektieren und bewusst gestalten.

Kursnummer B606.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Anmeldung über www.vhs-roth.de
Modul 7 der Reihe Souverän Digital Digital zusammenarbeiten Collaboration – Tools, Teams, Technologien Online-Kurs
Sa. 22.01.2022 09:30
virtuelle vhs

Auch das ist Digitalisierung: Neue Methoden der Zusammenarbeit. Neue Formate des Lernens und einneues Verständnis von Teamarbeit, das insbesondersauch virtuelle und internationale Teams umfasst.Welche Technologien in den kommenden JahrenStrukturen und Prozesse dominieren werden, das erfahren Sie in diesem Seminar. Onlinekurs Ähnliches wie für die grundlegende Veränderung von Kommunikation durch die Digitalisierung gilt auch für die Zusammenarbeit von Menschen in Organisationen. Hier bilden sich vor allem durch Collaborationtools, die vor allem im agilen und hybriden Projektmanagement eingesetzt werden und Social Working derzeit die Technologien undArbeitsformen heraus, die in den kommenden Jahren Strukturen und Prozesse dominieren werden. Dieses neue Verständnis von Zusammenarbeit rechtzeitigkennenzulernen und souverän nutzen können, ist Ziel dieses Seminars. Dabei ist die Zusammenarbeit hier nicht mehr ausschließlich auf sich räumlich nahe Menschen beschränkt, sondern umfasst auch virtuelle Teams, die durch Technologien wie (Chat-)Bots und KI ergänzt werden. - Die Teilnehmer/-innen lernen die Veränderungen der Arbeitswelt und damit der Zusammenarbeit für die Unternehmen durch die Digitalisierung und Internationalisierung kennen. - Dabei erlernen die TN welche Möglichkeiten/ Softwaretools für Zusammenarbeit (Online Kollaboration), Kommunikation, Durchführen virtueller Meetings, online Datenablage und gemeinsame Dokumentenbearbeitung über Büro- bzw. Standortgrenzen hinweg auf dem Markt zur Verfügung stehen und wie diese anwendungsgerecht eingesetzt werden können. - Sicherheit durch praktische Übungen zu Aufgabenplanung, virtuellen Meetings, und gemeinsamer Ablage und Bearbeitung von Dokumenten.

Kursnummer B607.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Anmeldung über www.vhs-schwabach.de
Augmented Reality - Erweiterte Realität - Online Vortrag Was ist das? Wofür brauche ich das? Eine Einführung
Mi. 02.02.2022 19:00
virtuelle vhs

Augmented Reality - das ist Spannung pur. Erweiterte Realität (Augmented Reality, kurz: AR) ist in den Büchern unserer Sprachkurse schon seit Jahren real. Das ist einer von sehr vielen Aspekten, wie AR uns jetzt und künftig nutzen kann. Jochen Östheimer führt Sie ein in die virtuellen Welten und nimmt Sie mit in zahlreiche spannende weitere Anwendungsgebiete, wie sie uns in Kunst und Kultur, Tourismus und Gastronomie, Medizin, Marketing und der Arbeitswelt begegnen. Seine These ist: "Sehen, Verstehen“, das bedeutet neue virtuelle Wege für Jedermann.

Kursnummer B501.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Modul 8 der Reihe Souverän Digital Das eigene Webinar planen und entwickeln Lernpfade gestalten. Inhalte inszenieren. Online-Kurs
Sa. 05.02.2022 09:30
virtuelle vhs

Jetzt können Sie die Seiten wechseln! Hier lernen Sie die Planung und Durchführung von Webinaren. An den Präsenztag schließen sich zwei bis drei Webinar-Phasen von jeweils ca. 90 Minuten an, in denen Sie Ihr eigenes Webinar durchführen. Webinare sind eine besondere Form der Kommunikation, aber auch der Zusammenarbeit und des Lernens und sie finden rasante Verbreitung im beruflichen Umfeld, sowohl in der Außen-, wie auch in der Innenkommunikation. Dabei ist Webinar nicht gleich Webinar, denn je nach Inhalten und Zielgruppe muss es ganz anders geplant und durchgeführt werden. Das Webinar ist wegen seiner vergleichsweise einfachen technischen Zugänglichkeit eines in seiner Komplexität und seinen Anforderungen am meisten unterschätzten und missverstandenen digitalen Werkzeuge. Dieses Seminar besteht aus mehreren Teilen: Aus einem Präsenztag, an dem zunächst die technischen Aspekte und anschließend die Vermittlung der Inhalte/die Inszenierung behandelt werden und 2-3 Webinarrunden von jeweils ca. 90 Minuten Dauer, in denen die Teilnehmer/-innen eigene Webinare durchführen. - Die Teilnehmer/-innen sollen Webinare zielgruppenorientiert planen, bewerben und durchführen können. - Die TN kennen die Herausforderungen von Sprache bzw. Verhaltensweisen von Teilnehmer*innen während der unterschiedlichen Webinarformen. - Als TN erlernen sie Regeln für die Gestaltung der Beiträge und Interaktionsformen, um Webinarteilnehmer*innen aktiv einzubinden. - Das Webinar als Kommunikations- und Marketigtool im Unterehmseinsatz: Mit Hilfe von Werkzeugen wie z.B. CANVAS oder Checklisten planen die TN Webinare für den Unternehmenseinsatz. - Die TN lernen neben der erforderlichen Hardware, verschiedene Software-Tools für Webinare kennen und führen in der Online-Phase selbst ein Webinar durch. Eine Kooperation mit mittelfränkischen Volkshochschulen.

Kursnummer B608.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
Modul 9 der Reihe Souverän Digital Digitale Souveränität - Datensicherheit und Datenschutz am Arbeitsplatz. Online-Kurs
Sa. 05.02.2022 09:30
virtuelle vhs

Eine Kooperation mit mittelfränkischen Volkshochschulen. Datenschutz ist nur ein, wenn auch sehr prominenter Aspekt von Sicherheit im digitalen Umfeld. Das Seminar schärft das Bewusstsein für Fragen wie:- Was sind Daten wert? - Welche Verantwortung habe ich im beruflichen Umgang mit Daten? - Welche Vorgaben macht mein Arbeitgeber? - Wie schütze ich mich vor „Social Engineering“? Der Schutz persönlicher Daten wurde in den Anfangsjahren des World Wide Web so sehr vernachlässigt, dass es heute oft schwer fällt, überhaupt zu erkennen, wo Daten ggf. schützenswert sind, bzw. sein sollten, aber möglicherweise nicht (genug) geschützt werden. Dieses Seminar schärft nicht nur den Blick darauf, welche Daten privat schützenswert sind und wie die Teilnehmer/-innen den Schutz am besten bewerkstelligen können, sondern auch darauf, welche Daten im beruflichen Kontext schützenswert sind und wie datenschutzkonformes Arbeiten praktisch machbar ist. Datenschutz ist dabei nur ein, wenn auch sehr prominenter Aspekt von Sicherheit im digitalen Umfeld. Das Seminar schärft das Bewusstsein für Fragen wie:- Was sind Daten wert? - Welche Verantwortung habe ich im beruflichen Umgang mit Daten? - Welche Vorgaben macht mein Arbeitgeber? - Wie schütze ich mich vor Cybercrime (Social Engineering)?

Kursnummer B609.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: 145,00
3D Druck Anschauen - Anfassen - Ausprobieren
Mo. 21.02.2022 17:30
Herzogenaurach

Schauen Sie dem 3D-Drucker bei der Arbeit zu und erfahren Sie mehr über Technik und Anwendungsbereiche. Vielleicht gehören Sie schon bald zu denjenigen, die selbst ein solches Gerät bei sich zu Hause haben. Die notwendige Einführung samt Tipps und Tricks zu Software und Kalibrierung erhalten Sie hier von den Referenten des BayernLab Neutstadt a.d.Aisch. Am Ende nehmen Sie ein kleines 3D-Modell mit nach Hause.Bitte melden Sie sich an, denn die Materialmengen und Objekte werden auf die Teilnehmerzahl angepasst.

Kursnummer B500.212
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Böhm