Skip to main content

Gesellschaft und Leben

Loading...
Studium Generale am Vormittag Moderator: Bernd Maron
Do. 02.03.2023 11:00
Herzogenaurach
Moderator: Bernd Maron

Auch in diesem Semester bietet das Studium Generale wieder die Möglichkeit, die eigene Sicht und Wissen in einem breiten Spektrum von Wissenswertem wie u.a. Geschichte, Leben, Kultur und Wissenschaft zu erweitern. In 9 Vorträgen und im Dialog mit wechselnden Referenten sowie mit der Moderation beleuchten wir zu jedem Termin neue Themenbereiche. Die Details zum Programm werden zeitnah online publiziert.

Kursnummer C901.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Bernd Maron
Atem - Stimme - Gesang Aufbaukurs
Fr. 03.03.2023 11:15
Herzogenaurach
Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit den Grundlagen des Singens vertraut sind. Nachdem die ersten Fehlerquellen beseitigt sind, bedarf es eines langen Trainings, um das Zusammenspiel aller am Singen beteiligten Komponenten in Einklang zu bringen. Auf dem langen Weg zum kontrollierten Singen sollen in diesem Kurs weitere Etappensiege errungen werden.

Kursnummer C201.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 116,70
Gesellschaft im Gespräch Herzogenaurach diskutiert - diskutieren Sie mit(einander) !
Do. 09.03.2023 19:30
Herzogenaurach
Herzogenaurach diskutiert - diskutieren Sie mit(einander) !

Über Themen die uns alle angehen. Grund- und Zukunftsfragen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens sowie aktuelle Themen bilden den Rahmen. Dieses Veranstaltungsformat der vhs bietet den öffentlichen Raum sich in kleiner, lockerer Runde auszutauschen, Sichtweisen und Menschen kennen zu lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden oder zu hinterfragen. Zu Beginn einer jeden Diskussionsrunde findet eine kurze Einführung in das jeweilige Thema statt. Die Themen können auf Wunsch der Teilnehmer:innen im jeweiligen vorhergehenden Termin vorgeschlagen werden. Moderator: Bernd Maron

Kursnummer C050.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Bernd Maron
Die unbekannte "zweite" Geschichte des Reichsparteitagsgeländes von 1939 bis 1945 Führung durch Nürnberg-Langwasser
Sa. 24.06.2023 14:00
Nürnberg
Führung durch Nürnberg-Langwasser

Die Führung startet am heute stillgelegten früheren Deportationsbahnhof Nürnberg-Märzfeld. Von dort aus laufen die Teilnehmer:innen nach Norden durch das ehemalige Nazi-Areal bis zur Bertolt?Brecht-Schule. Im Hauptteil liegen die Schwerpunkte auf drei Themenbereiche: Der Bahnhof "Märzfeld" als Projekt für die Reichsparteitage 1933 bis 1938, als Täterort der Deportationen jüdischer Bürgerinnen Nordbayerns 1941/42 und mahnendes Beispiel missachteter Erinnerungskultur. Den Abschluss der Route bilden die Themen Zwangsarbeit und Kriegsgefangenenlager in unmittelbarer Nähe zum Areal im Süden des Reichsparteitagsgeländes. Das ist insofern interessant, als dass man mit dem Reichsparteitagsgelände bislang eher NS-Propaganda, Volksfest-Charakter und Militäraufmärsche verbindet. Eine Veranstaltung in Kooperation mit den mittelfränkischen Volkshochschulen. Anmeldeschluss: 19.06.2023 Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Oberasbach, www.vhs-oberasbach-rosstal.de Treffpunkt: Nürnberg, Bushaltestelle Groß-Stehlitzer-Straße

Kursnummer C080.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Inklusion – wie gelingt es, Freizeit- und Bildungsangebote für alle zugänglich zu machen? Workshop für Kursleiter:innen und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen
Mi. 12.07.2023 18:30
Herzogenaurach
Workshop für Kursleiter:innen und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Begriff „Inklusion“. Wo stehen wir und wie gelingt die Teilhabe aller Menschen? Folgende Themen/Fragen werden bearbeitet: • Was bedeutet eigentlich Inklusion? • Geschichtliche Entwicklungen und rechtliche Grundlagen (z.B. UN-Behindertenrechtskonvention, Bundesteilhabegesetz) • Welche Barrieren können den Zugang für Menschen mit Behinderung erschweren? • Wie können Zugänge eröffnet und Barrieren abgebaut werden? • Welchen Beitrag können wir leisten, um Freizeit- und Bildungsangebote und die Gesellschaft inklusiver zu machen?

Kursnummer B904.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ute Meindel
Dokumentationsort Hersbruck/Happurg Exkursion zum ehem. KZ-Außenlager Hersbruck und den Doggerstollen
Sa. 25.03.2023 14:00
Hersbruck
Exkursion zum ehem. KZ-Außenlager Hersbruck und den Doggerstollen

Wenn wir geschichtsträchtige Orte besuchen, so sind wir gewohnt, dass die Umgebung, die Atmosphäre, die Mauern und Gebäude uns ihre Geschichte erzählen und einen Eindruck ihrer Zeit vermitteln. Manchmal ist aber auch von einem noch so wichtigen Ort nicht mehr viel übrig. Und trotzdem muss seine Geschichte erzählt und bewahrt werden. So ist das auch im Falle des KZ-Außenlagers Hersbruck. Seit dem Krieg wurde das Gelände des Lagers weitgehend überbaut und heute erinnert nur wenig an die traurige Vergangenheit des Geländes. In Hersbruck befand sich von Juli 1944 bis April 1945 das zweitgrößte Außenlager des Konzentrationslagers Flossenbürg. Neben der Geschichte des Lagers und seiner Topographie werden bei der Exkursion der Dokumentationsort sowie der Eingang zu einem Doggerstollen aufgesucht. Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk. Anfahrt mit eigenem Pkw. Eine Veranstaltung in Kooperation mit den mittelfränkischen Volkshochschulen. Anmeldeschluss: 20.03.2023 Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Schwarzachtal, www.vhs-schwarzachtal.de

Kursnummer C060.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Barbara Raub
Erst der Kurs und dann der Hund für angehende Hundehalter:innen
Do. 20.04.2023 19:45
Herzogenaurach
für angehende Hundehalter:innen

Sie überlegen, einen Hund zu adoptieren und möchten, dass Sie und Ihr Hund von Anfang an ein gutes Team werden? Das Seminar richtet sich an angehende Hundehalter:innen. Nach vier Theorieterminen in der vhs stimmt Ihr Dozent mit Ihnen einen weiteren Praxistermin in einem Tierheim (evtl. auch an einem Samstag mit ca. 90 Minuten) ab. Kursinhalte: Allgemeines Wissen über Hundehaltung in der heutigen Gesellschaft, Herkunft, Auswahl und artgerechte Haltung / Angemessenes und rücksichtsvolles Auftreten mit Hunden / Rechte und Pflichten von Hundehaltern sowie Haftungsfragen und Versicherungsschutz / Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen zur Hundehaltung / Erste Hilfe beim Hund / Verständigung zwischen Mensch und Hund / Wesen des Hundes (Konstitution, angeborenes und erlerntes Verhalten) / Sinne des Hundes / Körpersprache (Ausdrucksverhalten) des Hundes / Erziehung des Hundes Anmeldeschluss: 17.04.2023 Der Dozent ist erfahrener und zertifizierter Hundeerziehungsberater.

Kursnummer C600.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,50
Smarte Helfer? Digitale Assistenzsysteme (Hybrid-Kurs) findet im Kursraum und live Online statt
Di. 07.11.2023 18:30
online vhs
findet im Kursraum und live Online statt

Smarte Produkte nehmen immer mehr Raum im privaten Umfeld ein. An- und Abschaltautomatiken von Licht oder der Heizung erleichtern Routinen im Haushalt und können helfen Kosten zu sparen, Alarmsysteme bieten zusätzlich Sicherheit. Saugroboter verbessern die Lebensqualität und mit smarten Uhren lässt sich sogar die Gesundheit überwachen. Der Online-Vortrag verschafft einen ersten Überblick über die Möglichkeiten, welche digitale Assistenzsysteme bieten, worauf zu achten ist und wie diese unter anderem unter dem Gesichtspunkt Datenschutzes zu betrachten sind. Der Vortrag ist live und wird per Online-Stream in unseren Kursraum in Roßtal, Altes Rathaus, Rathausgasse 2, Zimmer 11 (OG) übertragen. Die Moderation vor Ort gibt Ihre Fragen direkt an die Expertin weiter, Sie müssen sich um nichts Technisches kümmern. Alternativ können Sie bei Ihrer Anmeldung angeben, dass Sie von zuhause teilnehmen möchten. Wir schicken Ihnen dann einen Einwahllink. Sie brauchen dazu eine stabile Internetverbindung, einen Computer/Tablet/Smartphone mit Lautsprecher, und müssen den Nutzungsbedingungen der vhs.cloud zustimmen. Fragen können Sie auch von zuhause über den Chat stellen. Anmeldung bei der Volkshochschule Oberasbach-Rosstal, Tel. 0911 9691-2124, E-Mail info@vhs-oberasbach-rosstal.de. Online-Anmeldungen werden nur bis 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung sicher bearbeitet, danach können Sie uns gerne anrufen.

Kursnummer C416.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Besuch bei einer Imkerin - Exkursion zum Lehrbienenstand Einführung und Beobachtung
Sa. 13.05.2023 10:00
Erlangen
Einführung und Beobachtung

Bei der praktischen Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung können wir erstaunliche Einblicke in den Bienenstock erhalten. Wir werden die „Einraumbeute“ öffnen und die kraftvolle Ausdehnung des Bienenvolks im Frühling beobachten, das „ungeteilte Brutnest“ zeigt uns den Weg der Königin bei der Eiablage. Die Fluglochbetrachtung gibt uns interessante Hinweise auf die aktuellen Prozesse im Bienenstock. Bitte mitbringen: Feste Schuhe und Getränk Treffpunkt: Erlangen West, an der Ecke Möhrendorfer Straße / Sankt Johann. (Koordinaten 49°36'24.5"N 10°59'00.1"E) In der Nähe befindet sich ein EDEKA. Von dort aus laufen Sie gemeinsam mit Karin Depner zur Streuobstwiese. (Teilnahme auf eigene Gefahr.)

Kursnummer C120.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,50
Dozent*in: Karin Depner
Mental Load – nein danke! Alltagsorganisation und Zeitmanagement für den Familienalltag
Sa. 18.03.2023 10:00
Herzogenaurach
Alltagsorganisation und Zeitmanagement für den Familienalltag

Deine „To Do“-Liste ist lang und Du hast 1.000 Dinge in deinem Kopf – nur nichts vergessen! Alles bleibt an Dir hängen, die Familie verlässt sich komplett auf dich? Alle zerren an Dir – jeder in eine andere Richtung. Und dann bekommst Du auch noch zu hören „Kannst du mich bitte daran erinnern ...“ Du kennst das? Du bist damit nicht alleine! In diesem Workshop lernst Du Prioritäten zu setzen, Aufgaben abzugeben und Dein Mental Load zu reduzieren. Du erfährst, wie Du in ein paar Minuten viel (aber nicht alles) schaffst, wo die Stolpersteine im Alltag liegen und dass Organisation das A und O ist. Gestärkt kannst Du nach diesem Vormittag Deinen Familienalltag neu strukturieren und hast wieder mehr Zeit für Dich.

Kursnummer C211.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,65
Vielfalt in die Gärten Der Drei-Zonen-Garten: Artenschutz rockt
Mo. 24.04.2023 19:30
Herzogenaurach
Der Drei-Zonen-Garten: Artenschutz rockt

Markus Gastl setzt sich seit vielen Jahren für nachhaltiges und ökologisches Gärtnern ein. Sein „Hortus insectorum“ sowie sein „Hortus Felix“ in Mittelfranken sind Vorbild für viele Naturfreunde und „Hortusianer“. www.hortus-insectorum.de Nachhaltiges und naturnahes Gärtnern, eine große Artenvielfalt und gesundes Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten – diese Themen stehen bei vielen Hobbygärtnern zurzeit an oberster Stelle. Umsetzen lässt sich all das mit einem Hortus. Diese besondere Form des Naturgartens hat Markus Gastl vor einiger Zeit ins Leben gerufen. Der Buchautor, Naturfreund und Gründer des Hortus-Netzwerks aus Mittelfranken ist von dem Konzept überzeugt: „Dank einer Aufteilung in drei Zonen, die optimal zusammenwirken, entsteht ein Hortus, in dem sich Mensch und Tier wohlfühlen“, erklärt er. Es entsteht ein natürlicher Kreislauf für das ökologische Gleichgewicht und: jeder Garten lässt sich in einen Hortus verwandeln. Markus Gastl weiß aus Erfahrung: „Das alles entsteht nicht von heute auf morgen, sondern braucht seine Zeit. Doch die Gewinner sind letztendlich immer die Natur und man selbst; man muss nur anfangen. Denn: Machen ist wie Wollen – nur krasser! „Die Anlage eines Naturgartens ist für mich die einfachste Form … Danke zu sagen!“ Einlass ab 19:00 Uhr Der Eintritt für Schüler/ Studierende beträgt 4,00 €

Kursnummer C030.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Markus Gastl
Online-Moderation für die Vereinsarbeit
Di. 14.03.2023 19:00
online vhs

Damit Sitzungen, Teambesprechungen und Meetings ergebnisorientiert sind und trotzdem Freude machen, bedarf es einer guten Vorbereitung und Leitung – insbesondere dann, wenn sie online stattfinden. Hier kommen Engagierte mit unterschiedlichen Interessen zusammen und Ihre Aufgabe als Moderator/-in ist es, mit ihnen einen tragfähigen Weg der Entscheidung und Umsetzung zu gehen. In diesem Workshop erhalten Sie praktische Tipps dazu, wie Sie Meetings aller Art kurzweilig, ergebnisträchtig, stressfrei und mit einer guten Portion Spaß gestalten können. Eine Veranstaltung der Bildungsreihe „Ehrenamt qualifizieren“ in Kooperation mit dem Ehrenamtsbüro. Anmeldeschluss: 03.03.2023

Kursnummer C502.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Mirjiam Olsson
Homeoffice (Online-Kurs) die digitale Herausforderung der Zukunft?
Do. 02.03.2023 19:00
online vhs
die digitale Herausforderung der Zukunft?

Homeoffice, Video- und Telefonkonferenzen; von 0 auf 100 digitalisiert zuhause. Für viele Berufstätige eröffnen sich plötzlich neue Chancen in der Corona Krise - Homeoffice ist in aller Munde. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen das notwendige Basiswissen, um erfolgreich ins Homeoffice starten zu können. Sie benötigen einen internetfähigen PC oder Laptop mit Webcam und Mikrofon, aber auch Tablet oder Smartphone kann funktionieren. Der Vortrag ist kostenlos im Rahmen des Stützpunkts Verbraucherbildung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Anmeldung bei der Volkshochschule Oberasbach-Rosstal, Tel. 0911 9691-2124, E-Mail info@vhs-oberasbach-rosstal.de. Online-Anmeldungen werden nur bis 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung sicher bearbeitet, danach können Sie uns gerne anrufen.

Kursnummer C410.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Thomas Czok
Die EinDollarBrille
Di. 28.02.2023 19:30
Herzogenaurach

Kaya - Herzogenaurach: 50 Jahre Städtepartnerschaft „Ich danke Gott für diese Brille – denn sie hilft mir wirklich jeden Tag“ (Patrice Kabore, 50 Jahre, Automechaniker aus Burkina Faso). Millionen von Menschen leiden unter einer behebbaren Fehlsichtigkeit, können sich aber keine herkömmliche Brille leisten. Unter den Folgen leiden sie oft ein Leben lang: Kinder können dem Unterricht nicht folgen und verlassen oft vorzeitig die Schule; Erwachsene können keine oder keine qualifizierte Arbeit aufnehmen. Martin Aufmuth, Gründer der Organisation EinDollarBrille e.V., hat dafür eine Lösung entwickelt: eine leichte, stabile und günstige Brille, die auf einer einfachen Biegemaschine hergestellt wird. Darüber hinaus bildet die Organisation in den Projektländern lokale Fachkräfte in Herstellung und Vertrieb der EinDollarBrillen sowie in einfacher Refraktion aus; so entstehen außerdem noch neue Arbeitsplätze. Das Ziel der Organisation ist eine weltweite Versorgung mit hochwertigen und dabei günstigen, robusten und individuell angepassten Brillen – und eine kontinuierliche augenoptische Grundversorgung in Entwicklungsländern. Für den Aufbau von Produktions- und Vertriebsstrukturen in den Projektländern, darunter für die Ausbildung der lokalen Mitarbeiter, ist der EinDollarBrille e.V. auf Spenden angewiesen. www.eindollarbrille.de

Kursnummer C004.222
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Heike Hertrich
Offene Gartenstunde im HerzoGarten ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt
Mi. 01.03.2023 17:00
Herzogenaurach
ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Der HerzoGarten steht allen Interessierten jederzeit fürs Gärtnern zur Verfügung und ist immer geöffnet. Jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:00 Uhr treffen sich in einer offenen Gartenstunde die Bürger:innen, die seit Beginn den Garten mitgestaltet und bepflanzt haben im HerzoGarten. Jede:r kann hier dazukommen, sich informieren, mitgärtnern, biologische Vielfalt kennenlernen. Egal ob jung oder alt, mit oder ohne Gartenerfahrungen, alle sind herzlich willkommen!

Kursnummer C100.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Augen auf dem Online-Shopping (Hybrid-Kurs) findet im Kursraum und live Online statt
Mi. 19.04.2023 19:00
online vhs
findet im Kursraum und live Online statt

Geld ist ein mystisches Ding. Beinahe jeder hätte es gern, aber nur wenige wissen, wie man Geld arbeiten lassen kann. Wie kann man im Sinne eines weitblickenden Vermögensmanagements sein Vermögen sinnvoll auf verschiedene Anlageformen verteilen? Warum nicht selbst versuchen, Zusammenhänge zu verstehen, Risiken zu streuen, seine eigene Vermögensstruktur einfach und verständlich zu halten, anstatt Ratgebern nur blind zu vertrauen? Machen wir es zu unserer eigenen Sache. Der Referent ist zertifizierter Trainer der Verbraucherbildung Bayern, er informiert unabhängig und will Ihnen nichts verkaufen. Der Vortrag ist live und wird per Online-Stream in unseren Kursraum in Roßtal, Altes Rathaus, Rathausgasse 2, Zimmer 11 (OG) übertragen. Die Moderation vor Ort gibt Ihre Fragen direkt an den Experten weiter, Sie müssen sich um nichts Technisches kümmern. Alternativ können Sie bei Ihrer Anmeldung angeben, dass Sie von zuhause teilnehmen möchten. Wir schicken Ihnen dann einen Einwahllink. Sie brauchen dazu eine stabile Internetverbindung, einen Computer/Tablet/Smartphone mit Lautsprecher, und müssen den Nutzungsbedingungen der vhs.cloud zustimmen. Fragen können Sie von zuhause über den Chat stellen. Anmeldung bei der Volkshochschule Oberasbach-Rosstal, Tel. 0911 9691-2124, E-Mail info@vhs-oberasbach-rosstal.de. Online-Anmeldungen werden nur bis 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung sicher bearbeitet, danach können Sie uns gerne anrufen.

Kursnummer C412.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wer wird Millionär? Aus eigenem Geld das Meiste rausholen (Online-Kurs) ein Angebot für junge Menschen bis 30
Di. 04.07.2023 19:00
online vhs
ein Angebot für junge Menschen bis 30

In der Ausbildung oder im Studium ist das Geld meist eher knapp. Kann man da schon was für später zurücklegen und gleichzeitig das Leben im Hier und Jetzt genießen? Unser Referent, über 40 Jahre in der Finanzbranche tätig, jetzt Trainer Verbraucherbildung für Finanzen und Versicherungen, zeigt, dass eine finanziell geregelte und sichere Zukunft und der Wunsch, jetzt etwas zu erleben, kein Widerspruch sein muss. Er gibt praktische Tipps und klärt offene Fragen. Wie kann man Stolperfallen beim Geldausgeben und Geldanlegen erkennen? Wie kann man strategisch planen und den Durchblick behalten? Ziel des Workshops ist, Chancen und Risiken einschätzen zu lernen und die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen. So werden Wünsche wahr! Sie benötigen einen internetfähigen PC oder Laptop mit Webcam und Mikrofon, aber auch Tablet oder Smartphone kann funktionieren. Der Vortrag ist kostenlos im Rahmen des Stützpunkts Verbraucherbildung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Anmeldung bei der Volkshochschule Oberasbach-Rosstal, Tel. 0911 9691-2124, E-Mail info@vhs-oberasbach-rosstal.de. Online-Anmeldungen werden nur bis 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung sicher bearbeitet, danach können Sie uns gerne anrufen.

Kursnummer C415.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Arthur Wilm
Hybride Treffen organisieren und leiten
Di. 25.04.2023 19:00
online vhs

Analog und digital zusammen und gleichzeitig? Ja, das geht! Die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Mitglieder in eurem Verein oder eurer Organisation sind vielfältig. Für einige ist das digitale Zusammenkommen mit vielen Hürden verbunden. Sie kennen sich damit nicht aus oder verfügen nicht über die technischen Möglichkeiten. Andere haben den Mehrwert des Digitalen für ihre persönliche Situation erkannt. Diese können auch ohne einen Babysitter gebucht oder eine weite Reise auf sich genommen zu haben an der Mitgliederversammlung auf digitalem Weg dabei sein. Mit hybriden Treffen ermöglichen Sie Ihren Mitgliedern/-innen mehr Flexibilität. Wie Sie Ihre Arbeitsgruppen und Sitzungen hybrid organisieren können, erfahren Sie in diesem Workshop. Eine Veranstaltung der Bildungsreihe „Ehrenamt qualifizieren“ in Kooperation mit dem Ehrenamtsbüro. Anmeldeschluss: 14.04.2023

Kursnummer C503.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Mirjiam Olsson
Studium Generale am Vormittag Moderator: Bernd Maron
Do. 02.03.2023 09:00
Herzogenaurach
Moderator: Bernd Maron

Auch in diesem Semester bietet das Studium Generale wieder die Möglichkeit, die eigene Sicht und Wissen in einem breiten Spektrum von Wissenswertem wie u.a. Geschichte, Leben, Kultur und Wissenschaft zu erweitern. In 9 Vorträgen und im Dialog mit wechselnden Referenten sowie mit der Moderation beleuchten wir zu jedem Termin neue Themenbereiche. Die Details zum Programm werden zeitnah online publiziert.

Kursnummer C900.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Bernd Maron
Die Patientenverfügung Der Wunsch nach einem Sterben in Würde!
Mi. 08.03.2023 19:00
Herzogenaurach
Der Wunsch nach einem Sterben in Würde!

"Patientenverfügungen" sind schriftliche Erklärungen, in denen Patienten ihre Auffassung über ärztliche Maßnahmen darlegen. Neben Formulierungshilfen ist das Hauptthema des Abends: - Wie verbindlich sind solche Verfügungen für die behandelnden Ärzte? - Welche Rolle spielen andere Personen (Angehörige, gerichtlich bestellte Betreuer, Bevollmächtigte) bei einer Entscheidung?

Kursnummer C300.231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Angela Horcher
Loading...
07.02.23 16:11:31