Skip to main content

Wenn die Natur in den Garten kommt
ein Einstieg in die Gestaltung von Naturgärten

Unsere Gärten sind ein wertvoller Raum, in denen wir die Biodiversität fördern und Natur hautnah erleben können.
Sie haben einen ganz eigenen Charme in ihrer natürlichen Schönheit, sind pflegeleicht und fit für den Klimawandel.

Was es dazu braucht, sind vor allem heimische Wildpflanzen, eine den Bedürfnissen der Natur angepasste Pflege und vielfältige Lebensraumstrukturen.
Denn ein Naturgarten ist nicht einfach ungepflegter Wildwuchs, sondern ein mit Bedacht gestalteter Raum
- und natürlich sollen sich auch die Menschen wohlfühlen.

Wie das konkret aussehen kann, worauf man achten sollte und was dann beobachtet werden kann, zeigt dieser Vortrag in anschaulichen Bildern.

Die Referentin ist studierte Gestalterin und hat sich nach 13 Jahren hauptamtlicher Arbeit in einem Naturschutzverband als Quereinsteigerin zum Naturgartenprofi ausbilden lassen.
Sie veröffentlicht Fachartikel zum Thema Naturgärten und ist mittlerweile deutschlandweit als Referentin gefragt.
Seit 3 Jahren ist sie auch zertifiziert als "Naturgarten-Fachbetrieb empfohlen von Bioland", plant und berät Privatleute, Gewerbetreibende, öffentliche Träger und Kommunen bei der Anlage naturnaher Grünflächen.
Ein Schwerpunkt dabei sind Planungen der Außenanlagen naturnaher Kindertagesstätten als Natur-Erlebnis-Räume.

Wenn die Natur in den Garten kommt
ein Einstieg in die Gestaltung von Naturgärten

Unsere Gärten sind ein wertvoller Raum, in denen wir die Biodiversität fördern und Natur hautnah erleben können.
Sie haben einen ganz eigenen Charme in ihrer natürlichen Schönheit, sind pflegeleicht und fit für den Klimawandel.

Was es dazu braucht, sind vor allem heimische Wildpflanzen, eine den Bedürfnissen der Natur angepasste Pflege und vielfältige Lebensraumstrukturen.
Denn ein Naturgarten ist nicht einfach ungepflegter Wildwuchs, sondern ein mit Bedacht gestalteter Raum
- und natürlich sollen sich auch die Menschen wohlfühlen.

Wie das konkret aussehen kann, worauf man achten sollte und was dann beobachtet werden kann, zeigt dieser Vortrag in anschaulichen Bildern.

Die Referentin ist studierte Gestalterin und hat sich nach 13 Jahren hauptamtlicher Arbeit in einem Naturschutzverband als Quereinsteigerin zum Naturgartenprofi ausbilden lassen.
Sie veröffentlicht Fachartikel zum Thema Naturgärten und ist mittlerweile deutschlandweit als Referentin gefragt.
Seit 3 Jahren ist sie auch zertifiziert als "Naturgarten-Fachbetrieb empfohlen von Bioland", plant und berät Privatleute, Gewerbetreibende, öffentliche Träger und Kommunen bei der Anlage naturnaher Grünflächen.
Ein Schwerpunkt dabei sind Planungen der Außenanlagen naturnaher Kindertagesstätten als Natur-Erlebnis-Räume.
18.04.24 18:15:54