Skip to main content

Ganztagesklassen

Die Volkshochschule Herzogenaurach ist seit dem Schuljahr 2009/10 Bildungspartnerin der Grundschule und der Mittelschule Herzogenaurach in den Gebundenen Ganztagesklassen (GTS). Beide Schulen starteten zeitgleich mit je einer Ganztagesklasse.

In der Grundschule ist der Ganztagesklassenbetrieb seit 2023/24 zweizügig.
Die Mittelschule eröffnete im Schuljahr 2019/20 zusätzlich eine Offene Ganztagesklasse (OGS). Seit 2021/22 sind es dort zwei OGS-Klassen. 

Die Volkshochschule ist in allen Gebundenen und den Offenen Ganztagesklassen mit Lehr- und Betreuungspersonal im Einsatz.

Unterricht / Arbeitsgruppen
Die Arbeitsgruppen der vhs decken in beiden Schulen ein breites Themengebiet ab, das sich von den klassischen Unterrichtsfächern unterscheidet. In der Grundschule führt die vhs beispielsweise Yoga für Kinder, spielerisch Englisch lernen, Kreativkurse, kleine Forscher (Experimente), ein Herz für Tiere, Geschichten erzählen und Bewegungs-/Sportangebote durch. In der Mittelschule sind vhs-Lehrkräfte in Kursen zur gesunden Ernährung und Naturerfahrung aktiv, bieten vertiefende Englisch Konversation, Experimente, Schulsanitätsdienst, Bienenhaltung, faires Spiel, Prüfungsvorbereitung (für die 9. Klasse), Golf und Bewegungs-/Sportangebote an.

Unterrichtshilfe in der Mittelschule
Zusätzlich ist eine vhs-Kraft in der Mittelschule stundenweise als Unterrichtshilfe im Regelunterricht im Einsatz. Desweitern unterstützt eine sozialpädagogische Kraft der vhs stundenweise die Schüler:innen einer Deutschklasse (Ganztagesklasse).

Mittagsbetreuung / Frühstück 
Während der Mittagspause organisiert das Betreuungspersonal der vhs an beiden Schulen den Ablauf während des Mittagessens und bietet bedarfsorientiert Freizeitaktivitäten an. Für die Mittelschule stellt die vhs auch eine Frühstückskraft, die ein kleines kostenfreies Frühstück an Schüler:innen vor dem Unterrichtsbeginn ausgibt.

19.05.24 00:09:47