Skip to main content

Der Code des Kapitals
Wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft

Katharina Pistor ist eine deutsche Juraprofessorin, die an der renommierten Columbia Universität in New York lehrt.
Herausgefordert durch die Finanzkrise 2008 stellte sie sich die Frage, was die rechtlichen, juristischen Gründe sind, dass diese Krise passieren konnte. Daraus erwuchs das Buch „Der Code des Kapitals“, das 2019 erschien und mehrere Preise bekam.
Das Buch ist für Laien verständlich und erklärt, wie verschiedene Güter (Land, Geld, Ideen, Firmen usw.) durch juristische Mittel einen besonders gesicherten Status bekommen, der dem Eigentümer Vorteile verschafft. Aufgrund dieser Analyse kann die Autorin erklären, wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft. Sie plädiert dafür, dass hier der Staat gegensteuern und Übertreibungen maßregeln muss.
Pfarrer Pflaum stellt in einem Vortrag die zentralen Thesen des Buches vor, auch anhand einiger Beispiele.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Der Code des Kapitals
Wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft

Katharina Pistor ist eine deutsche Juraprofessorin, die an der renommierten Columbia Universität in New York lehrt.
Herausgefordert durch die Finanzkrise 2008 stellte sie sich die Frage, was die rechtlichen, juristischen Gründe sind, dass diese Krise passieren konnte. Daraus erwuchs das Buch „Der Code des Kapitals“, das 2019 erschien und mehrere Preise bekam.
Das Buch ist für Laien verständlich und erklärt, wie verschiedene Güter (Land, Geld, Ideen, Firmen usw.) durch juristische Mittel einen besonders gesicherten Status bekommen, der dem Eigentümer Vorteile verschafft. Aufgrund dieser Analyse kann die Autorin erklären, wie das Recht Reichtum und Ungleichheit schafft. Sie plädiert dafür, dass hier der Staat gegensteuern und Übertreibungen maßregeln muss.
Pfarrer Pflaum stellt in einem Vortrag die zentralen Thesen des Buches vor, auch anhand einiger Beispiele.

Der Vortrag ist kostenfrei.
18.05.24 20:54:07